Startseite
Wir über uns
Produkte
Aktuelle Angebote
News
Schuhmacherei Laudahn
So finden Sie uns
Anfahrt
Gästebuch
Einträge
Links
Presse
Impressum
Newsletter
 

Sehr geehrte Kunden!
Auch in dieser  schwierigen Lage haben wir für Sie geöffnet und freuen uns, bei aller Vorsicht und mit allen nötigen Vorkehrungen, Sie bei uns begrüßen zu dürfen.
Sollte es Ihnen nicht möglich sein, uns zu besuchen, würden wir ihnen gern unseren kostenlosen Abhol- und Bringdienst  ans Herz legen. Ein kurzer Anruf unter
05542- 71254
und schon wären wir im Stadtgebiet Witzenhausen bereit, ihre Schuhe oder ihren Schlüsselauftrag bei Ihnen an der Haustür abzuholen und nach der Reparatur oder dem Anfertigen des Schlüssels wieder vorbei zu bringen.
Ähnlich wäre dies auch mit einer eventuellen Verordnung ihres Arztes über Einlagen oder Schuhzurichtungen möglich.
Also bis bald. Wir feuen uns auf Sie!
Ihre Familie Laudahn








Öffnungszeiten:

Montag- Freitag   von 9.00 Uhr- 13.00 Uhr



und von 15.00 Uhr- 18.00 Uhr



Mittwochnachmittag geschloßen




Samstag von 9.00 Uhr- 12.00 Uhr 



Schuhe  reparieren bedeutet Umwelt schützen Fachbetriebe behandeln Schuhe mit Liebe



Mit uns stehen Sie gut da
 

Die Geschichte der Fußbekleidung
 
Moderner Fortschritt, entstanden aus langer Tradition, gehört im 21. Jahrhundert wie selbstverständlich zu unserem täglichen Leben. Neue Werte, Umdenken und verantwortungsvolles Umgehen mit Ressourcen unterstreichen mehr denn je die Notwendigkeit der qualitativ hochwertigen Schuhreparatur.
Von der Römersandale über den Damenpumps oder High Heel, bis hin zum Reitstiefel oder gar dem Skischuh, alle Schuhe werden bei uns repariert. Dabei werden nur beste Materialien wie das beste Altgerber- Grubenleder, welches  24 Monate gegerbt wird,  verarbeitet. Bei uns wird jeder Schuh repariert, von der kleinen Steppnaht bis zum augenscheinlich hoffnungslosen Fall, bei dem sich die Sohlen oder das Oberleder langsam in seine Einzelteile zerlegt. Wanderschuhe werden durch Originalsohlen wieder auf den neuesten Stand gebracht. Mit unserem modernen Maschinenpark und dem immer wieder durch Schulungen auf den neuesten Stand gebrachten GewusstWie sind wir in der Lage auch die schwierigsten Fälle zu meistern. Für uns als ausgebildete Schuhmacher ist es aber auch kein Problem, Ihnen ein Paar Maßschuhe direkt nach Ihren Entwürfen zu bauen oder die vom Arzt verordneten Schuh- oder Absatzerhöhungen, Rollen, Aussen- oder Innenranderhöhungen, aber auch ein Paar Einlagen nach Maß anzufertigen. Da geht es uns wie dem Ingenieur, kein Problem ist uns zu schwer. Aber auch eine Naht oder eine neue Schnalle an der Schul-, Hand-, oder Einkaufstasche wird prompt erledigt. Selbst Planen oder sehr dicke Leder oder auch Stoffe  können wir nähen und wieder in Stand setzen. Weiterhin bekommen Sie bei uns eine große Auswahl an Schnürsenkeln, Einlegesohlen und natürlich Schuhcremes und Sprays.


Als 2. Standbein haben wir einen sehr gut ausgestatteten Schlüsseldienst, wo wir ca. 1000 Zylinder-, 250 Auto-, und ca. 300 Chubb- und Zimmertürschlüssel auf Lager. Auch beim eigentlich einfachen Schrankschlüssel können wir helfen. Im Verkauf gibt es natürlich viel Zubehör rund um den Schlüssel, auch Schließzylinder in vielen Ausführungen bis hin zur großen Schließanlage mit fast unbegrenzter Anzahl an Schließzylinder, die durch General-, Haupt-, und Einzelschlüssel ineinander greifen. Gern übernehmen wir auch die Montage der bei uns gekauften Sicherheitsartikel oder führen gerne ein Gespräch bei Ihnen zu Hause, wie wir Ihre Türen oder Fenster einbruchsicher bekommen, wofür wir mit allen namhaften Herstellern zusammen arbeiten.


Als 3. Standbein stellten sich im Laufe der Jahre die Türnotöffnungen heraus. Auch hierfür lassen wir uns regelmäßig schulen, und lernten so im Laufe der Zeit, dass Einbrecher nicht so zimperlich an die Öffnung der Türen oder Fenster gehen wie wir. Dafür versuchen wir auch die Beschädigungen an den Türen so klein wie möglich zu halten.


Also:
Wenn Sie mal nicht zu Ihrer Tür herein kommen, ein Anruf unter 05542- 71254 zu jeder Tag- und Nachtzeit oder auch am Wochenende, genügt, und wir kommen sofort. Auch die Horrorpreise aus diversen Fernsehsendungen nehmen wir nicht. Wenn Ihre Tür nicht abgeschloßen sondern nur zugefallen oder gezogen war,  und wir keinen Zylinder knacken müssen, kommen wir in Witzenhausen tagsüber schon ab 45,- €. Ausserhalb Witzenhausen kommen pro angefangene 15 Minuten 15,-€ hinzu. Am Wochenende, an Feiertagen und in der Nacht kommen auf die normale Summe noch einmal 25 % Aufschlag. Leider kommen wir bei diesen Preisen niemals nicht auf die im Fernsehen genannten 500, 600 oder noch mehr Euro.



 REPARATUREN
Was ist besser – Schuhe reparieren oder einfach neue kaufen?
Nachhaltigkeit im Schuhmacherhandwerk

Jeder kennt es: Es gibt manchmal einfach dieses EINE Paar Schuhe, das du nicht mehr ausziehen willst! Vielleicht hast du lange gespart und ewig gewartet, bis du endlich in dem Schuhladen deines Vertrauens oder im Internet deine neuen Lieblingsstücke kaufen konntest. Vielleicht sind die irgendwie nur so nebenbei gekauften Treter plötzlich deine neuen Lieblinge, weil sie chilliger zu tragen sind als alle anderen. Egal, wie der Anfang deiner Geschichte ist, es geht genauso schön weiter: Gemeinsam erlebt ihr die besten Abenteuer, trefft neue Leute, die zu Freunden werden, bereist vielleicht sogar die Welt und lernt was fürs Leben. Aber selbst die beste Zeit geht leider irgendwann zu Ende: Eines Tages sind deine
besten Stücke überhaupt nicht mehr so frisch wie am Anfang, denn die Sohlen fallen halb ab oder mit der Zeit sind Löcher in den Stoff oder ins Leder gekommen. Du denkst, dass es nun wohl an der Zeit ist, sich von deinen Lieblingen zu trennen und einfach ein neues Paar Schuhe zu kaufen – aber das muss nicht sein! Denn hier erfährst du, warum eine Reparatur eine hammer Alternative zum Wegwerfen ist und welche Vorteile es mit sich bringen kann, wenn man seine Schuhe repariert.  Wenn man an Schuhreparatur denkt, kommen einem bestimmt nicht die ausgelatschten Sneaker in den Sinn, sondern eher Omas Lederschuhe, die sie immer zum alten Schuhmacher um die Ecke bringt, wo sie nach ewig langer Zeit dann wieder abgeholt werden können. Die Coolness von Schuhreparatur liegt halt leider in den letzten Jahrzehnten eher in einer Altersklasse von 60 bis 99 Jahren und kann bei jüngeren Generationen nur für mäßige Begeisterung sorgen. Mehr als die Hälfte der 18- bis 29-Jährigen war sogar noch nie beim Schuhmacher. Oft sind diese Schuhmacher halt nicht grad die größten Sneakerexperten, weil sie auch eher aus einer älteren Generation stammen und einfach nicht den Umgang mit den entsprechenden Materialien gelernt haben. Das ist auch nicht böse von uns gemeint, aber es ist nun mal ein Fakt, dass unsere Oma nicht in Air Max rumhüpft, genauso wenig wie dein Opa wahrscheinlich die neuen Yeezy  im neuesten und hippsten Onlineshop im Internet bestellt. Klar, dass man dann nicht lange nachdenkt und seine Lieblingsstücke einfach durch ein neues Paar ersetzt. Ihr habt  aber auch  die Chance, eure Schuhe zu retten, indem ihr einfach einen unserer Fachbetriebe aufsucht (findet man z.B. auf den Websites der jeweiligen Kreishandwerkerschaften oder Handwerkskammern),  und  wir mal  schnell abchecken, ob wir euch mit euren Tretern weiterhelfen können. Viele Schuhmacher haben mittlerweile auch ihre eigenen Websites.Innerhalb von 2- 4 Tagen sind eure geliebten Schuhe dann wieder bei euch, Okay, das hört sich alles schon ganz nett an, aber wenn ich die Schuhe so toll finde, könnte ich mir ja auch einfach die gleichen noch einmal kaufen, oder? Theoretisch schon, aber wenn du deine Schuhe zum Schuhmacher bringst, schonst du nicht nur die Umwelt, sondern auch noch deinen Geldbeutel. Um sich heutzutage ein gutes Paar Schuhe zu leisten, muss man nämlich schon ganz schön tief in die Tasche greifen. Bei uns sind die Preise für kleinere und größere Ausbesserungen so abgestimmt, dass das Ergebnis qualitativ hochwertig ist, alle Mitarbeiter fair bezahlt werden können und du selbst aber keine Hunderte von Euro bezahlen musst. Wo wir direkt beim nächsten Thema wären: Bezahlung der Arbeiter. Im Moment rückt das glücklicherweise immer mehr in den Fokus, aber trotzdem wird noch viel zu wenig getan. Die meisten Schuhe werden unter unmenschlichen Bedingungen hergestellt; die oft viel zu jungen Arbeiter können von ihren paar Cent Gehalt kaum überleben, während wir hier eigentlich ordentlich Geld für unsere Schuhe bezahlen, das seinen Weg aber nicht zu den Leuten findet, die es verdient haben. Laut einer Greenpeace-Umfrage trägt jeder Achte seine Schuhe weniger als ein Jahr lang. Wenn man also zumindest versucht, seinen Konsum zu reduzieren, indem man nicht immer wieder neue Schuhe kauft, sondern sie reparieren lässt, hat man es schon geschafft, ein klein wenig aus diesem Teufelskreis auszubrechen. Auf diese Art und Weise können wir auch ein Zeichen an die Schuhindustrie senden, dass wir nicht bei diesem Schnelllebigkeitstrend mitmachen wollen und Handeln und Einstellung gegenüber ihren Arbeitern nicht akzeptieren. Fassen wir also mal zusammen: Ihr müsst euch nicht von euren Lieblingsschuhen trennen, sondern könnt zu kleinen  Preisen super schnell eine Reparatur von Leuten bekommen, die sich richtig gut mit Schuhen  auskennen und genau wissen, was deine Treter brauchen. Ihr seid nachhaltig, unterstützt weniger die ausbeuterischen Konzerne, die Schuhe herstellen, und spart dabei noch viel Geld, weil ihr kein neues Paar kaufen müsst. Zudem bietet euch der Fachbetrieb des Schuhmachers viele Zusatzartikel wie Schuhpflegeartikel, Schnürsenkel, etc. an und kann nebenbei auch noch in den meisten Fällen Maßschuhe bauen und Orthopädische Einlagen und Orthopädische Änderung am Konfektionsschuh ausführen und diese über ein Arztrezept auch mit den Krankenkassen abrechnet. Das hat euch überzeugt? Dann schaut auf unserer Website www.schuhmacherei-laudahn.de vorbei und bringt uns eure kaputten Schuhe vorbei!